KLIMACAMP SAAR
Dauerprotest seit dem 19.03.

Warum brauchen wir mehr Protest?

Die ForFuture-Klimagerechtigkeitsbewegungen im Saarland, in Saarbrücken (Fridays, Students, Parents und Health for Future) protestieren mit einer permanenten Versammlung am Rathaus der Landeshauptstadt Saarbrücken gegen unser zerstörerisches Wirtschaftssystem, das fehlende bzw. unzureichende Handeln der Politik und für die Vision einer neuen Gesellschaft.

Trotz der Proteste der letzten Jahre, erfolgten keine oder nur unzureichende Maßnahmen zum Aufhalten, der sich immer weiter zuspitzenden Klimakatastrophe. Deshalb intensivieren wir unseren Druck und machen unseren Protest durch ein Klimacamp dauerhaft sichtbar.

Was ist ein Klimacamp?

Ein Klimacamp ist keine Straßendemo mit vielen Menschen und auch keine Kundgebung mit Reden auf einer Bühne, sondern eine auf dauerhaften Protest ausgelegte Versammlung, die auf den ersten Blick wie eine Zeltlager mit Infoständen aussieht.

Was macht man im Klimacamp?

Im Klimacamp ist genug Zeit, um mit Menschen ins Gespräch zu kommenVernetze dich und tausch dich mit uns und anderen darüber aus, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen soll, und wie wir sie erreichen können.

Was haben wir veröffentlicht zum Klimacamp und was schreibt die Presse über uns?

Möchtest du diese Forderungen unterstützen oder deine Vorstellungen ergänzen?

Lass uns mal mit diesen 3 Forderungen starten:

Kostenloser ÖPNV im Saarland + flächendeckend + gut getaktet

►Energieeffiziente und nachhaltige Gebäude in allen Städten mit bezahlbarem Wohnraum für alle

►Erhaltung & konsequenter Schutz von Wäldern und Naturflächen

Besuche uns im Klimacamp und diskutiere mit uns über Klimagerechtigkeit

Wenn dich Themen rund um Klimagerechtigkeit interessieren, dann besuche uns im Klimacamp Saar und bringe deine Ideen mit ein, wie eine klimagerechte und lebenswerte Zukunft aussehen kann.

Willst du uns unterstützen oder sogar im Klimacamp mitmachen?

Hilf mit das KLIMACAMP SAAR am Laufen zu halten!

Nur mit deiner Hilfe können wir solange protestieren, bis es die Umstände zulassen, unsere Versammlung zu beenden! Das Versammlungsgesetz verlangt eine 24-stündige Anwesenheit von mindestens 2 Personen, damit die Versammlung fortgeführt werden kann. Wir planen mit 3 Personen als Mindestbesetzung des Klimacamps.
Mach mit beim Klimacamp Saar Camp!

Komm zum Kennenlerntreff

Jeden Dienstag und Donnerstag ab 18 Uhr oder jeden Sonntag ab 15 Uhr bieten wir einen Kennenlerntreff an

Du kannst im Programm mitwirken

Gestalte unser Programm mit und lass uns gemeinsam eine Vision für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft entwickeln

Du kannst eine Schicht übernehmen

Verbring ein paar Stunden im Klimacamp und hilf mit, Leute zum Mitmachen zu überzeugen
Übernachte gerne in deinem Schlafsack (leider nur ruhend aber nicht schlafend, weil vom Ordnungsamt verboten)

Du kannst beim Camp-Betrieb helfen

Hilf bei der Camp-Versorgung mit vegetarischem/veganen Essen oder kleinen Transporten

Willst du mitmachen?

Dann schreib uns via Klimacamp-Email oder über unseren Telegram-Bot

Oder komm einfach die ganze Woche vorbei und sprich uns einfach an. Wir sind ja immer da — Tag und Nacht 

Brauchst du alle Infos zum Klimacamp auf einen Blick?

Download Infoflyer
Teile diese Seite